Revitalisierung einer Industriebranche

Das im Zentrum von Arnsberg-Neheim liegende Industriegelände einer ehemaligen Schrauben- und Tiegelfabrik konnte durch erhebliche Revitalisierungsmaßnahmen zu einem innerstädtischen Fachmarktzentrum „In der Gräfen Wiese“ mit hervorragender Anbindung an die Fußgängerzone umgewandelt werden.

Insgesamt enstanden ca. 5.800 m² Nutzfläche, die sich in 3.000 m² Einzelhandels- und 2.000 m² Gewerbeflächen aufteilen.
Der Ankermieter Lidl präsentiert sich auf 1.600 m² und ist somit einer der größten Märkte in NRW. In Verbindung mit weiteren Filialisten und Dienstleistern ist dieser Einzelhandelsstandort zu einem Knotenpunkt der Stadt Neheim geworden.