Pauluskirche Neheim

Die Umwandlung der Pauluskirche in Wohnungen und Tagespflege, sowie der Bau von 16 weiteren Wohneinheiten ist ein außergewöhnliches Projekt!

Details

An der Pauluskirche

59755 Arnsberg – Neheim

Deutschland

Projektinfo

Die FFB Immobilien GmbH setzte sich mit einem Entwurf vom Architekturbüro Wellie gegenüber mehreren Mitbewerber durch, und erhielt den Zuschlag von der evangelischen Kirche das Areal inklusive der mittlerweile entweihten Pauluskirche zu erwerben.  
 

Die Pauluskirche wird nach außen größtenteils erhalten bleiben und in Kürze unter Denkmalschutz gestellt. Im Inneren der Kirche wird eine Tagespflege im Erdgeschoss entstehen. Der lokale Pflegedienstbetreiber Provita wird in Zukunft 22 hilfsbedürftigen Menschen die Gelegenheit geben, sich auf knapp 400qm pflegen und betreuen zu lassen.

Des Weiteren ist eine Räumlichkeit im Erdgeschoss geplant, in der die Bewohner der Wohnanlage zusammen kommen können, um Feiern oder generelle gemeinsame Aktivitäten abzuhalten.
 

Baubeginn: September, 2020

Fertigstellung: November, 2021

Die Kirche bietet von der Höhe die Möglichkeit im 1. Obergeschoss noch 4 weitere behindertengerechte Wohnungen zu integrieren.

Im Vorderen Bereich des Grundstücks entsteht ein neuer Baukörper, der Platz für 16 weitere Wohneinheiten bietet. Hierbei handelt es sich um betreutes Wohnen, deshalb sind alle Wohnungen mit einem Notrufsystem ausgestattet.

Bei den Außenanlagen wird es auch noch einige Besonderheiten geben. Natürlich sind alle Bereiche behindertengerecht und können dadurch mit dem Rollstuhl bequem erreicht werden.

Baubeginn wird aller Voraussicht September 2020 und Fertigstellung im November 2021 sein.

Baubeginn: September, 2020

Fertigstellung: November, 2021

weitere Projekte

Kindertagesstätte

Kita TVA

Neheim

Büro- & Verwaltungsgebäude

Stembergstraße

Stembergstraße in Neheim

Supermarkt

Netto

Netto in Herdringen